Vorstellung des Kompetenzpartners Linimed GmbH

Vorstellung des Kompetenzpartners Linimed GmbH

12. Juli 2020

Seit über 20 Jahren sichern wir für unsere Klienten eine qualitativ hochwertige Versorgung in der außerklinischen Intensivpflege und Beatmung, vorrangig in spezialisierten Wohngruppen und Apartments. Wir entwickeln Konzepte für außerklinische Intensivpflege und Heimbeatmung, Kinderintensivpflege so

Erster COVID-19-Patient in Deutschland erfolgreich mit neuer Zwerchfelltherapie behandelt

Erster COVID-19-Patient in Deutschland erfolgreich mit neuer Zwerchfelltherapie behandelt

10. Juli 2020

Universitätsmedizin Greifswald testet neues Verfahren (Lungpacer® System) zur Entwöhnung von Beatmungspatienten. Die Klinik für Innere Medizin B an der Universitätsmedizin Greifswald hat im Rahmen einer internationalen multizentrischen Studie als erstes Klinikzentrum in Europa erfolgreich eine s

Lungentag 2020 - live & interaktiv: "COVID-19 - was ist für Lungenkranke zu bedenken?"

Lungentag 2020 - live & interaktiv: "COVID-19 - was ist für Lungenkranke zu bedenken?"

8. Juli 2020

Der Deutsche Lungentag informiert PatientInnen und die interessierte Öffentlichkeit über Vorbeugungs-, Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bei Atemwegs- und Lungenkrankheiten. In diesem Jahr sind Präsenzveranstaltungen für Personen mit besonderen Risiken jedoch nicht möglich. Deshalb bietet der Deu

Internationales Forschungsprojekt zu Leukodystrophien

Internationales Forschungsprojekt zu Leukodystrophien

6. Juli 2020

Der Selbsthilfeverein ELA Deutschland e.V. unterstützt mit 25.000 Euro ein internationales Forschungsprojekt, das von Leipziger Medizinern geleitet wird. "Es geht um Forschungen an neuen lebensrettenden Therapien für Menschen, die an Leukodystrophien leiden", erläutert Wolfgang Köhler, Oberarzt

Amyotrophe Lateralsklerose: Hochkalorische Zusatznahrung bei normaler bis rascher Progredienz der Erkrankung von Vorteil

Amyotrophe Lateralsklerose: Hochkalorische Zusatznahrung bei normaler bis rascher Progredienz der Erkrankung von Vorteil

4. Juli 2020

Die Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine fortschreitende Erkrankung des motorischen Nervensystems, für die es bislang keine Therapie gibt, um die Progression der Erkrankung effektiv aufzuhalten. Aufgrund von Beobachtungen, dass ein Gewichtsverlust die Prognose ungünstig beeinflusst, wurde bei

Bedeutender Forschungsfortschritt für Mukoviszidose-Betroffene:  Zulassung von Kaftrio in Europa steht bevor

Bedeutender Forschungsfortschritt für Mukoviszidose-Betroffene: Zulassung von Kaftrio in Europa steht bevor

2. Juli 2020

Mit dem neuen Präparat Kaftrio wird in Kürze auch in Europa erstmals ein gut wirksames Medikament für eine größere Gruppe von Mukoviszidose-Patienten ab zwölf Jahren zur Verfügung stehen. Die ersten Studien- und Erfahrungsberichte sind sehr positiv – wie sich Langzeitwirksamkeit und Nebenwirkungen

Genesen bedeutet nicht gesund - jetzt die Weichen für Rehabilitation nach COVID-19-Erkrankung stellen

Genesen bedeutet nicht gesund - jetzt die Weichen für Rehabilitation nach COVID-19-Erkrankung stellen

30. Juni 2020

Etwa 173 000 Menschen in Deutschland haben nach Schätzungen des Robert Koch-Institutes eine COVID-19-Erkrankung überstanden und gelten als „genesen“. Doch auch nach Abklingen der Infektion können die Lungenfunktion und körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigt sein. Daher benötigen einige „gene

Medikament gegen die lungenschädigende Wirkung von Zigarettenrauch und Luftverschmutzung im Blick

Medikament gegen die lungenschädigende Wirkung von Zigarettenrauch und Luftverschmutzung im Blick

28. Juni 2020

Sie wird vor allem durch Zigarettenrauch und Luftverschmutzung verursacht und zählt zu den häufigsten Todesursachen weltweit: die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD). Betroffene Patientinnen und Patienten sind chronisch krank, physisch stark eingeschränkt und haben eine deutlich reduziert

Neue Stellenanzeige online

Neue Stellenanzeige online

26. Juni 2020

Intensivpflege Kunze sucht Pflegefachkraft (m/w/d) Voll- oder Teilzeit in Cottbus, Lübben, Königshain, Görlitz oder Plauen Zur Stellenanzeige hier klicken

Seltene Lungenerkrankungen früh erkennen

Seltene Lungenerkrankungen früh erkennen

25. Juni 2020

Patientinnen und Patienten, die an einer interstitiellen Lungenkrankheit (Interstitial Lung Disease – ILD) leiden, haben meist keine guten Heilungschancen. Denn für die rund 100 Formen dieser jeweils seltenen Erkrankung stehen nur wenige symptomatische Behandlungsansätze zur Verfügung, so dass die

Krebsmedikament heilt COVID-19-Patientin von Lungenversagen

Krebsmedikament heilt COVID-19-Patientin von Lungenversagen

22. Juni 2020

Ein Behandlungserfolg der Marburger Hochschulmedizin weckt die Hoffnung auf ein Heilmittel gegen COVID-19: Das Team hat das Krebsmedikament Ruxolitinib erstmals erfolgreich zur Heilung einer Patientin eingesetzt, die nach Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 an akutem Lungenversagen (ARDS) litt

21. Juni - Global Day of ALS: Gemeinsam für eine Welt ohne ALS

21. Juni - Global Day of ALS: Gemeinsam für eine Welt ohne ALS

19. Juni 2020

Am 21. Juni jeden Jahres findet der Global Day of ALS statt. Der Tag steht für die globale Hoffnung auf einen Wendepunkt in der Ursachensuche, Behandlung und Heilung der tödlichen Erkrankung Amyotrophe Lateralsklerose (ALS). Doch in diesen Tagen wird die Welt noch immer von der Corona-Pandemie in A

Forscher züchten kleine Lungen für die Sars-Cov-2-Forschung

Forscher züchten kleine Lungen für die Sars-Cov-2-Forschung

18. Juni 2020

Um die Details der Infektion mit dem neuartigen Coronavirus Sars-Cov-2 unter möglichst natürlichen Bedingungen erforschen zu können, lässt ein Forschungsteam der Ruhr-Universität Bochum (RUB) menschliche Lungen-Organoide aus Stammzellen wachsen. Diese Technik ermöglicht es auch, Tests mit versc

Ultrafeinstaub in deutschen Wohnungen: Mensch als Faktor

Ultrafeinstaub in deutschen Wohnungen: Mensch als Faktor

16. Juni 2020

Einwohner deutscher Großstädte haben es vor allem selbst in der Hand, wie hoch die Konzentrationen ultrafeiner Aerosolpartikel in ihren Wohnungen sind. Die Belastung in der Wohnung hängt nur teilweise von der Luftqualität außen ab. Sie ist stark von den Aktivitäten in der Wohnung wie Kochaktivitäte

Vorstellung des Kompetenzpartners bipG mbH – Bundesweite Intensiv Pflege Gesellschaft

Vorstellung des Kompetenzpartners bipG mbH – Bundesweite Intensiv Pflege Gesellschaft

13. Juni 2020

Unser Pflegeleitbild soll den Menschen eine Handlungs- und Wertorientierung geben, sowie die Grundlage sein an der sich die bipG messen lässt. Es bietet Orientierung für das Verhalten gegenüber unseren Kunden, Angehörigen und Pflegefachkräften, sowie allen Menschen, die mit der bipG auf den untersc

Hilfe für Beatmungspatienten: Salbe zur Sauerstoffaufnahme über die Haut

Hilfe für Beatmungspatienten: Salbe zur Sauerstoffaufnahme über die Haut

8. Juni 2020

Ein kleiner Teil des Sauerstoffs, ca. 0,4 Prozent, gelangt nicht über die Lunge, sondern über die Haut in den Körper. Ein Team um den Biophysiker Lars Kaestner erforscht nun eine Möglichkeit, diesen Anteil auf bis zu 10 Prozent zu erhöhen. Gelingt dies, könnten künftig beispielsweise Intensivpatien

Vorstellung des Kompetenzpartners GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH

Vorstellung des Kompetenzpartners GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH

6. Juni 2020

Ein schwerer Unfall oder eine Krankheit können Ihr Leben oder das Ihrer Angehörigen grundlegend verändern und völlig unerwartet sind Sie auf intensivmedizinische Pflege angewiesen, müssen beatmet oder künstlich ernährt werden. Die GIP Gesellschaft für medizinische Intensivpflege mbH ist ein bundesw

COVID-19: Obduktionen zeigen schwere Lungenschädigungen

COVID-19: Obduktionen zeigen schwere Lungenschädigungen

2. Juni 2020

Eine Studie des Augsburger Universitätsklinikums, die vor kurzem in der renommierten Fachzeitschrift Journal of the American Medical Association (JAMA) erschienen ist, zeigt, dass das Lungengewebe von verstorbenen COVID-19 Patienten irreversibel geschädigt ist. Ursache der Schädigungen war das Viru

Vorstellung des Kompetenzpartners FAZMED

Vorstellung des Kompetenzpartners FAZMED

30. Mai 2020

Seit Anfang Oktober 2008 sind wir als FAZMED sowohl in der außerklinischen Intensivpflege als auch in der 1:1-Pflege, ein kompetenter Partner in Südthüringen und Oberfranken. Wir sichern für unsere Klienten eine qualitativ hochwertige Pflege und Betreuung, 365 Tage im Jahr – 24 Stunden am Tag. Unse

Kein Nutzen von Hydroxychloroquin und Chloroquin

Kein Nutzen von Hydroxychloroquin und Chloroquin

26. Mai 2020

Eine weltweite Beobachtungsstudie mit 96’000 hospitalisierten COVID-19-Patienten hat gezeigt, dass Patienten, die mit Hydroxychloroquin oder Chloroquin behandelt wurden, eine höhere Sterblichkeitsrate und insbesondere ein erhöhtes Risiko für Herzrhythmusstörungen aufwiesen. Ein Forschungsteam de

Neuer Kompetenzpartner ELFIN Care GmbH

Neuer Kompetenzpartner ELFIN Care GmbH

23. Mai 2020

Wir freuen uns, mit dem Unternehmen ELFIN Care GmbH, den ersten neuen Kompetenzpartner nach Relaunch der Website begrüßen zu dürfen. Mehr erfahren über die ELFIN Care

Der neue Alltag mit Maske

Der neue Alltag mit Maske

20. Mai 2020

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 gilt seit einigen Wochen in ganz Deutschland die Pflicht zum Tragen von Schutzmasken im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkauf. Neben industriell gefertigten Masken können auch selbstgenähte Stoffmasken verwendet oder Nase und Mund mithilf

COVID-19: Behandlung mit Remdesivir erfolgreich

COVID-19: Behandlung mit Remdesivir erfolgreich

18. Mai 2020

Die erste am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden mit dem antiviralen Wirkstoff Remdesivir behandelte COVID-19 Patientin konnte am Donnerstag (14. Mai 2020) entlassen werden. Die 53-jährige Krankenschwester aus Niesky wurde gut zwei Wochen auf der Intensivstation der Klinik für Anästhesio

Corona-Virus befällt als „Multiorganvirus“ zahlreiche Organe

Corona-Virus befällt als „Multiorganvirus“ zahlreiche Organe

16. Mai 2020

Das neuartige Corona-Virus (SARS-CoV-2) ist kein reines Atemwegsvirus. Es ist neben der Lunge auch in zahlreichen anderen Organen und Organsystemen zu finden – so zum Beispiel auch in der Niere, wo es direkt für die häufigen Schäden bei einer COVID-19-Infektion verantwortlich sein könnte. Das fande

Schwerer Verlauf von COVID-19: Welche Lungenpatienten besonderen Schutz brauchen

Schwerer Verlauf von COVID-19: Welche Lungenpatienten besonderen Schutz brauchen

14. Mai 2020

Das Risiko an COVID-19 zu erkranken, ist aktuell aufgrund der fehlenden Immunität für alle Bevölkerungsgruppen hoch. Die meisten Menschen, die sich mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 infizieren, erkranken nicht schwer. Besonders Patienten mit chronischen Atemwegs- und Lungenerkrankungen sind jedo

UKE-Studie zeigt erhöhte Rate von Thrombosen und Lungenembolien bei COVID-19-Patienten

UKE-Studie zeigt erhöhte Rate von Thrombosen und Lungenembolien bei COVID-19-Patienten

12. Mai 2020

Das Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) führt in großem Umfang Obduktionen von Patientinnen und Patienten mit COVID-19-Infektionen durch. Die Forschungsteams um Prof. Dr. Klaus Püschel, Direktor des Instituts für Rechtsmedizin, und Prof. Dr. Stefan Kluge, Di

Tag gegen den Schlaganfall: COVID-19 kann einen Hirninfarkt begünstigen

Tag gegen den Schlaganfall: COVID-19 kann einen Hirninfarkt begünstigen

10. Mai 2020

Schwere Atemwegserkrankungen und Lungenentzündungen – das sind bekannte gravierende Auswirkungen von COVID-19. Doch das Virus kann – insbesondere bei schweren Verläufen – auch zu einem Schlaganfall führen. Darauf macht die Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG) anlässlich des Tages gegen den Schl

Schlüsselprozesse bei der Entstehung von Lungenfibrose identifiziert

Schlüsselprozesse bei der Entstehung von Lungenfibrose identifiziert

7. Mai 2020

Forschungsgruppen an der Charité – Universitätsmedizin Berlin und in Heidelberg ist es gelungen, die Entstehung von Lungenfibrose im Detail nachzuverfolgen. Sie konnten zeigen, dass dem Protein NEDD4-2 eine Schlüsselfunktion für die gesunde Lunge zukommt, und ein Fehlen dieses zentralen Regulators

COVID-19 - Auch schwere Verläufe können erfolgreich intensivmedizinisch therapiert werden

COVID-19 - Auch schwere Verläufe können erfolgreich intensivmedizinisch therapiert werden

5. Mai 2020

Die Deutsche Gesellschaft für Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) weist darauf hin, dass auch Menschen wieder vollständig genesen können, deren COVID-19-Erkrankung einen schweren Verlauf nimmt. Daten des Deutschen Intensivregisters belegen, dass rund 70 Prozent der Patienten die Intensivstat

Schonendere Beatmung: Digitales Modell der Lunge zur Reduzierung der Todesfälle bei COVID-19 und ARDS

Schonendere Beatmung: Digitales Modell der Lunge zur Reduzierung der Todesfälle bei COVID-19 und ARDS

2. Mai 2020

Eine künstliche Beatmung kann Leben retten, nicht nur bei schweren Verläufen einer Covid-19-Erkrankung. Gleichzeitig ist die Druckbeatmung aber auch eine extreme Belastung für das Lungengewebe. Besonders bei vorgeschädigter Lunge kann dies tödliche Folgen haben. Ein digitales Modell der Lunge, entw

Warum Raucher besonders gefährdet sind für einen schweren Verlauf von Covid-19

Warum Raucher besonders gefährdet sind für einen schweren Verlauf von Covid-19

30. April 2020

Einer aktuellen Studie von kanadischen Forschern zufolge haben Raucher ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf von Covid-19. Darauf weisen die Lungenärzte der Deutschen Lungenstiftung hin und erklären, woran das liegt. Rauchen ist ein erheblicher Risikofaktor für eine Coronavirus-Infektio

SARS-CoV-2 kann das gefürchtete Guillain-Barré-Syndrom auslösen

SARS-CoV-2 kann das gefürchtete Guillain-Barré-Syndrom auslösen

28. April 2020

Bekannt ist, dass etwa Dreiviertel aller Guillain-Barré-Syndrom-Fälle in Folge von Infektionen auftreten, sei es durch eine bakterielle Darmentzündung mit Campylobacter jejuni oder einer Infektion der oberen Luftwege mit dem Zytomegalievirus oder anderen Viren. Nun wurde erstmals über SARS-CoV-2-as

Kommunikationshilfe Eliah gibt beatmeten Corona-Patienten eine Stimme

Kommunikationshilfe Eliah gibt beatmeten Corona-Patienten eine Stimme

26. April 2020

Frankfurter Startup Eliah Semiotics stellt seine App bis zum 31. Juli kostenlos zur Verfügung Das Frankfurter Health-Tech Startup Eliah Semiotics stellt seine Kommunikationsapp Eliah vom 24. April bis zum 31. Juli 2020 komplett kostenlos zur Verfügung. Damit unterstützt das junge Gründerteam das

Beatmungspflegeportal – neuer Webauftritt

Beatmungspflegeportal – neuer Webauftritt

25. April 2020

Ab der kommenden Woche zeigen wir uns in neuem Gewand. Aber nicht nur optisch hat sich die Seite verändert. Neben dem Layout sind diverse Tools zeitgemäß überarbeitet worden, Inhalte verschlankt und essenzieller aufbereitet. "Wir legen besonderen Wert darauf, dass jeder Besucher weiterhin alles

Online-Studie zu Auswirkungen der Corona-Krise auf das Leben von COPD-Patienten

Online-Studie zu Auswirkungen der Corona-Krise auf das Leben von COPD-Patienten

24. April 2020

Im Hinblick auf die Corona-Pandemie zählen Menschen mit COPD zur Hochrisikogruppe. Um mehr darüber zu erfahren, welche Folgen die Corona-Pandemie in Kenntnis dessen für den Alltag, das psychische Befinden und die Lebensqualität von COPD-Patienten hat, startet die psychologische Hochschule Berlin (P

Pneumologen legen Positionspapier vor: Patienten mit COVID-19 weder zu früh noch zu spät, sondern rechtzeitig beatmen

Pneumologen legen Positionspapier vor: Patienten mit COVID-19 weder zu früh noch zu spät, sondern rechtzeitig beatmen

22. April 2020

Die durch das Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöste Lungenkrankheit COVID-19 führt nach aktuellen Studien bei 15 bis 20 Prozent der Infizierten zu einem schweren Verlauf, drei bis fünf Prozent müssen intensivmedizinisch betreut werden, bei einem Teil von diesen wird eine Beatmung notwendig. Darauf weis

Nach Einführung der Meldepflicht: DIVI-Intensivregister zählt 30.000 Intensivbetten in Deutschland – und berichtet jetzt sogar auf Kreisebene

Nach Einführung der Meldepflicht: DIVI-Intensivregister zählt 30.000 Intensivbetten in Deutschland – und berichtet jetzt sogar auf Kreisebene

21. April 2020

„Wir haben endlich eine verlässliche Übersicht über alle Intensivkapazitäten in Deutschland erreicht“, berichtet Professor Uwe Janssens, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) sichtlich erleichtert. „Stand heute stehen in Deutschland mindesten

Kostengünstige Sauerstoff-Konzentratoren

Kostengünstige Sauerstoff-Konzentratoren

20. April 2020

Weil das Sars-CoV-2-Coronavirus die Lunge angreift, brauchen an Covid-19 erkrankte Personen Luft, die mit Sauerstoff angereichert ist. Mit neuen Ideen und Prototypen für Sauerstoff-Konzentratoren möchten Forschende der ETH Zürich einen weltweiten Sauerstoff-Engpass vermeiden, der der Menschheit auf

Behandlung erfolgreich: Bergmannsheil entlässt niederländische COVID-19-Patientin

Behandlung erfolgreich: Bergmannsheil entlässt niederländische COVID-19-Patientin

19. April 2020

Zwei weitere Patienten aus den Niederlanden noch im Bergmannsheil in Behandlung Eine niederländische Patientin mit COVID-19-Erkrankung konnte am vergangenen Dienstag nach erfolgreicher Behandlung aus dem BG Universitätsklinikum Bergmannsheil entlassen werden. Sie war vor zwei Wochen aus den Nied

Neuer Mechanismus: Peptide helfen beim Schutz der Lunge vor Krankheitskeimen

Neuer Mechanismus: Peptide helfen beim Schutz der Lunge vor Krankheitskeimen

17. April 2020

In den Atemwegen gibt es winzige Flimmerhärchen, die dafür sorgen, dass Staub, Pollen und Krankheitserreger nicht in die Lunge eindringen können. Wie dieser Schutzmechanismus bei der Abwehr von Bakterien in der Luftröhre und den Bronchien wirkt und welche Rolle Peptide dabei spielen, haben Forscher

Wie viele Menschen sind immun gegen das neue Coronavirus? Robert Koch-Institut startet bundesweite Antikörper-Studien

Wie viele Menschen sind immun gegen das neue Coronavirus? Robert Koch-Institut startet bundesweite Antikörper-Studien

15. April 2020

Wie weit ist das neue Coronavirus SARS-CoV-2 in Deutschland tatsächlich verbreitet? Wie viele Menschen haben bereits eine Infektion durchgemacht und sind jetzt zumindest für eine gewisse Zeit immun? Das wollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Robert Koch-Instituts in mehreren großangele

Paul-Ehrlich-Institut genehmigt erste COVID-19-Therapiestudie mit Rekonvaleszentenplasma

Paul-Ehrlich-Institut genehmigt erste COVID-19-Therapiestudie mit Rekonvaleszentenplasma

14. April 2020

Das Paul-Ehrlich-Institut, Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel, hat die Genehmigung einer ersten klinischen Prüfung mit COVID-19-Rekonvaleszentenplasma (CAPSID) in Deutschland erteilt. Das Ziel der klinischen Prüfung ist es, Erkenntnisse über die Wirksamkeit und Sicherhei

Tuberkulose-Impfstoff soll Immunsystem gegen Corona-Virus fit machen

Tuberkulose-Impfstoff soll Immunsystem gegen Corona-Virus fit machen

13. April 2020

MHH startet Studie mit 1000 Freiwilligen aus Klinik und Rettungsdienst Ein Impfstoff gegen Tuberkulose könnte helfen, einen Etappensieg gegen das Corona-Virus zu erringen. VPM 1002 heißt das am Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie hergestellte Präparat. Es soll das Immunsystem im Kampf geg

Wir wünschen schöne Ostertage

Wir wünschen schöne Ostertage

11. April 2020

Das Coronavirus macht auch vor den Osterfeiertagen kein Halt. Die Maßnahmen zur Steuerung der Infektionszahlen werden beibehalten. Viele haben sich mittlerweile den Umständen entsprechend eingerichtet. Gerade über die Feiertage stellt dies allerdings für jeden Einzelnen eine besondere Herausforderu

Kostengünstiges mobiles Beatmungsgerät entwickelt

Kostengünstiges mobiles Beatmungsgerät entwickelt

9. April 2020

Covid-19 breitet sich weiter aus. Beatmungsgeräte sind knapp. Abhilfe könnte eine Neuentwicklung von Wissenschaftlern der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) und des Universitätsklinikums Gießen/Marburg (UKGM) schaffen. Die Professoren Dr. Volker Groß und Dr. Keywan Sohrabi vom Fachbereich Ge

Welche Zellen das neuartige Coronavirus befällt

Welche Zellen das neuartige Coronavirus befällt

8. April 2020

Wissenschaftler*innen aus dem Berlin Institute of Health (BIH), der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der Thoraxklinik des Universitätsklinikums Heidelberg, die im Deutschen Zentrum für Lungenforschung (DZL) organisiert sind, haben an Probenmaterial aus nicht virusinfizierten Patienten unter

COVID-19: In Deutschland werden nur 15 Prozent der SARS-Cov-2-Infektionen erkannt

COVID-19: In Deutschland werden nur 15 Prozent der SARS-Cov-2-Infektionen erkannt

7. April 2020

Die Zahl der Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus ist womöglich in allen betroffenen Ländern deutlich höher als bislang angenommen. Wissenschaftler der Universität Göttingen vermuten, dass weltweit bislang im Durchschnitt nur etwa sechs Prozent aller Infektionen nachgewiesen wurden. Um die

Ältere Menschen und Corona: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gibt Tipps für den Alltag zu Hause

Ältere Menschen und Corona: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gibt Tipps für den Alltag zu Hause

5. April 2020

Ältere Menschen haben ein erhöhtes Risiko für schwere Krankheitsverläufe, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Wie Seniorinnen und Senioren sich vor einer Ansteckung bestmöglich schützen können und was sie in der aktuellen Situation für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun können, darü

Lungenärzte warnen vor voreiligen Schlüssen zu Langzeitschäden von COVID-19

Lungenärzte warnen vor voreiligen Schlüssen zu Langzeitschäden von COVID-19

4. April 2020

In aktuellen Medienberichten äußern Wissenschaftler die Vermutung, dass COVID-19 die Lunge dauerhaft schädigen könne. Laut Ärzten des George Washington University Hospitals zeigen radiologische Befunde schwere entzündliche Veränderungen auf der Lunge. Solche Gewebeschäden können bleibende Atembesch

Atemstillstand bei schweren SARS-CoV2-Verläufen kann auch neural vermittelt sein

Atemstillstand bei schweren SARS-CoV2-Verläufen kann auch neural vermittelt sein

3. April 2020

Ein kleiner Anteil der Patienten mit SARS-CoV2-Infektion verstirbt an einem akuten Lungenversagen, meistens in Folge einer schweren Form der Lungenentzündung. Eine kürzlich publizierte Arbeit [1] beschreibt jedoch einen weiteren möglichen, bislang wenig erforschten Pathomechanismus des tödlichen Lu

Coronavirus: Virologische Details zur Münchner Fallgruppe

Coronavirus: Virologische Details zur Münchner Fallgruppe

2. April 2020

Anfang Februar haben Forschungsgruppen der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der München Klinik Schwabing und des Instituts für Mikrobiologie der Bundeswehr ihre Erkenntnisse zur leichten Übertragbarkeit von SARS-CoV-2 in die Öffentlichkeit getragen. Ihre detaillierten Beobachtungen des Infekti

DEGUM empfiehlt Lungenultraschall bei Verdacht auf COVID-19-Pneumonie

DEGUM empfiehlt Lungenultraschall bei Verdacht auf COVID-19-Pneumonie

1. April 2020

Schwere Verläufe der COVID-19-Erkrankung gehen mit einer Lungenentzündung einher. Symptome wie Fieber, starker Husten und häufig auch Luftnot kennzeichnen die Infektion. Doch wie lässt sich schnell und sicher erkennen, ob eine Pneumonie oder eine andere Lungenerkrankung vorliegt? Gibt es möglicherw

CORONA-Risikogruppe: Schwerkranke und chronisch kranke Kinder und Jugendliche von der Politik vergessen!

CORONA-Risikogruppe: Schwerkranke und chronisch kranke Kinder und Jugendliche von der Politik vergessen!

24. März 2020

Stellungnahme des Bundesverband Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. BHK BHK-Vorstand Markus Zobel: Wir brauchen sofort unbürokratische Regelungen für die außerklinische Versorgung der CORONA-Risikogruppe der schwerstkranken und chronisch kranken Kinder und eine gesicherte Weiterfinanzierung.

Übergabe Geschäftsführung BÖRGEL GmbH Limburg

Übergabe Geschäftsführung BÖRGEL GmbH Limburg

27. Februar 2020

Heiko Hannemann ist neuer Geschäftsführer bei der BÖRGEL GmbH. Der bisherige Prokurist hat die Firmenleitung am 01. Januar 2020 von Jo Börgel, Gründer und Geschäftsführer des Limburger Medizintechnik-Unternehmens, und dessen Ehefrau Dorothea Börgel übernommen. Heiko Hannemann gehört der Firma berei

Kabinett beschließt Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz

Kabinett beschließt Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz

14. Februar 2020

Bundesgesundheitsminister Spahn: „Intensivpflege wird besser“ Intensiv-Pflegebedürftige sollen besser versorgt, Fehlanreize in der Intensivpflege beseitigt und die Selbstbestimmung der Betroffenen gestärkt werden. Das sind die Ziele des Entwurfs eines „Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegeris

Polymer-Membranen erleichtern Sauerstoffaustausch im Körper

Polymer-Membranen erleichtern Sauerstoffaustausch im Körper

11. Februar 2020

Bei akutem Lungenversagen muss sofort gehandelt werden. In einer solchen Notfallsituation wird der Patient oft mit einer Herz-Lungen-Maschine beatmet. Dabei wird das Blut in einem Kreislauf außerhalb des Körpers über Membranen mit Sauerstoff angereichert und Kohlendioxid abgereichert. Ein Forschert

Jetzt! Schnell! Luft! Roboter REALITI findet automatisch den richtigen Weg in die Luftröhre

Jetzt! Schnell! Luft! Roboter REALITI findet automatisch den richtigen Weg in die Luftröhre

5. Februar 2020

Die schnelle Intubation kann das Leben eines Patienten retten. Für Ungeübte ist sie jedoch schwierig und zudem nur mit entsprechender Ausbildung erlaubt. Peter Biro, Anästhesiearzt im Universitätsspital Zürich, und Ingenieure des Multi-Scale Robotics Lab der ETH Zürich haben nun ein roboterassistie

IPReG-Empfehlungen der ArGe für ein langfristiges, gerechtes Gesetz

IPReG-Empfehlungen der ArGe für ein langfristiges, gerechtes Gesetz

15. Januar 2020

(Stellungnahme der ArGe „Fachgesellschaften und Verbände der außerklinischen Intensivpflege“) Mit dem Rehabilitations- und Intensivpflege Stärkungsgesetzt (IPReG) möchte die Bundesregierung die Versorgung von außerklinisch intensivpflegebedürftigen Menschen jeden Alters verbessern, Missbrauch verhi

Stellungnahme der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V. zum Entwurf des „Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG)“ der Bundesregierung

Stellungnahme der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V. zum Entwurf des „Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG)“ der Bundesregierung

15. Januar 2020

Aus Sicht der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V. ergibt sich aus der Überarbeitung des „Referentenentwurfs eines Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensiv-pflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Reha- und Intensiv

Es besteht noch ein erheblicher Verbesserungsbedarf!

Es besteht noch ein erheblicher Verbesserungsbedarf!

14. Januar 2020

(Pressemitteilung der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V. zum Entwurf des „Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz (IPReG)“ der Bundesregierung). Aus Sicht der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für außerklinische Beatmung (DIGAB) e.V.

Mukoviszidose -  Östradiol als möglicher Verstärker für Biofilmwachstum

Mukoviszidose - Östradiol als möglicher Verstärker für Biofilmwachstum

10. Januar 2020

Die Humanbiologin Dr. Mareike Müller von der Universität Siegen ist die Christiane Herzog Preisträgerin 2019. Mit dem Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro untersucht sie in ihrem aktuellen Projekt die Biofilmbildung von Pseudomonas aeruginosa-Isolaten von Mukoviszidose-Patienten in Abhängigkeit von Öst

Gute Asthma-Therapie auch während der Schwangerschaft besonders wichtig

Gute Asthma-Therapie auch während der Schwangerschaft besonders wichtig

9. Januar 2020

Schwangere Asthmatikerinnen, die ihr Asthma nicht unter optimaler Kontrolle haben, erleiden häufiger Komplikationen und riskieren, dass ihr Kind zu früh, mit Untergewicht oder Missbildungen geboren wird. Moderne Asthmamedikamente sind - wenn sie vorschriftsmäßig eingenommen werden - sicher und werde

Schnelltest für die Asthma-Diagnose

Schnelltest für die Asthma-Diagnose

7. Januar 2020

Mit mehr als 235 Millionen Patienten ist Asthma weltweit eine der häufigsten Atemwegserkrankungen. Bei Kindern ist eine Diagnose oft schwerer zu stellen als bei Erwachsenen. Frühzeitig erkannt, lässt sich die Krankheit gut behandeln. Ein Forscherteam an der Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechn

Haut- und Schleimhautreaktionen als Komplikation der Lungenentzündung

Haut- und Schleimhautreaktionen als Komplikation der Lungenentzündung

23. Dezember 2019

Erkranken Kinder an einer Lungenentzündung, kann es zu schmerzhaften Entzündungen der Haut- und der Schleimhaut kommen. Ein Forschungsteam am Universitäts-Kinderspital Zürich hat nun einen Bluttest entwickelt, der solche bakteriellen Infektionen frühzeitig erkennt. So kann auch schneller mit der The

Simulationstraining bringt Sicherheit für kleine Patienten

Simulationstraining bringt Sicherheit für kleine Patienten

19. Dezember 2019

Zur Woche der Wiederbelebung gründete das Hegau Jugendwerk eine Internationale Training Site der American Heart Association. Jedes Jahr erleiden 50.000 Menschen einen Herzkreislaufstillstand. Schnelles Handeln, das frühzeitige Erkennen von Situationen, die zu einem Herzkreislaufstillstand führen kön

Verbesserte Diagnostik einer akuten allergischen bronchopulmonalen Aspergillose

Verbesserte Diagnostik einer akuten allergischen bronchopulmonalen Aspergillose

16. Dezember 2019

Zur akuten allergischen bronchopulmonalen Aspergillose (ABPA) bei Mukoviszidose (Cystische Fibrose – CF) forscht die Arbeitsgruppe um Dr. med. Carsten Schwarz, Charité Universitätsmedizin Berlin. Der Fadenpilz Aspergillus fumigatus kommt bei ca. 25% der CF-Patienten vor und kann neben Lungenentzündu

Schlafstörungen: Nächtliche Atemaussetzer belasten das Herz

Schlafstörungen: Nächtliche Atemaussetzer belasten das Herz

13. Dezember 2019

Schlafapnoe bleibt häufig unentdeckt. Deutsche Herzstiftung rät dazu, Schlafstörungen abklären zu lassen. Guter Schlaf ist wichtig für ein gesundes Herz. Umgekehrt können Schlafprobleme das wichtige Organ stark belasten. Herz- und Kreislauf-Erkrankungen wie Vorhofflimmern, Bluthochdruck oder Herzsc

Multiple Sklerose: Neue Standards für die Planung klinischer Studien erforderlich

Multiple Sklerose: Neue Standards für die Planung klinischer Studien erforderlich

10. Dezember 2019

Perspektiven von Betroffenen stärker berücksichtigen. Wie können die Perspektiven der Patienten mit Multipler Sklerose (MS) bei klinischen Studien stärker berücksichtigt werden? Diese Frage hat eine Arbeitsgruppe der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ), der Charité – Universitä

COPD behandeln: Wie Forschende der chronischen Atemwegserkrankung weiter den Kampf ansagen

COPD behandeln: Wie Forschende der chronischen Atemwegserkrankung weiter den Kampf ansagen

3. Dezember 2019

2,1 Mio. EUR Forschungszuschuss zur Entwicklung einer künstlichen Lunge bei chronisch obstruktiver Atemwegserkrankung (COPD) Atemnot, Husten und allgemeine Trägheit: Wer unter COPD leidet, also an einer chronischen Verengung der Atemwege, leidet an einer nicht heilbaren Krankheit. Auslöser kann die

Das Tabakwerbeverbot rettet Leben – deshalb sofort umsetzen!

Das Tabakwerbeverbot rettet Leben – deshalb sofort umsetzen!

3. Dezember 2019

- Wissenschaftler fordern schnelles Tabakwerbeverbot ohne Ausnahmen - Auch Werbung für E-Zigaretten animiert Jugendliche zum Konsum Das Bündnis „Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten“ (DANK) aus 22 Wissenschaftsorganisationen drängt auf eine schnelle Erarbeitung und Verabschiedung eines Ges

Großer Erfolg für den „Kongress für Außerklinische Intensivpflege & Beatmung“ KAI in Berlin

Großer Erfolg für den „Kongress für Außerklinische Intensivpflege & Beatmung“ KAI in Berlin

25. November 2019

Mehr als 1.200 Teilnehmer kamen am 20. und 21. November in das Olympiastadion. Im Fokus: die politische Debatte um das umstrittene Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz (RISG). Die Teilnehmer erarbeiteten Forderungen, die sie an den Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, Andreas Westerfellhau

COPD-Patienten sollten auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin-D achten

COPD-Patienten sollten auf eine ausreichende Versorgung mit Vitamin-D achten

22. November 2019

Gerade in den Wintermonaten, wenn man sich seltener im Sonnenlicht aufhält, kann es zu einer Unterversorgung mit Vitamin-D kommen, was die Immunabwehr schwächt. COPD-Patienten können infolgedessen mehr Atemwegsinfekte erleiden, die ernsthafte Krankheitsverschlechterungen (Exazerbationen) begünstigen

Sanftere künstliche Beatmung bei Frühgeborenen und Kindern

Sanftere künstliche Beatmung bei Frühgeborenen und Kindern

19. November 2019

In der Intensivmedizin ist die künstliche Beatmung häufig das letzte Mittel, um das Leben eines Patienten zu retten. Leider kann sie mit akuten oder chronischen Lungenschädigungen einhergehen – insbesondere wenn das Beatmungsgerät gegen den Atemimpuls des Patienten arbeitet. Forscherinnen und Forsch

Sterberisiko bei COPD-Verschlechterung mehr als doppelt so hoch wie nach Herzinfarkt

Sterberisiko bei COPD-Verschlechterung mehr als doppelt so hoch wie nach Herzinfarkt

13. November 2019

Anlässlich des Welt-COPD-Tags am 20. November weisen die Lungenärzte der DGP daraufhin, dass das Risiko, infolge einer akuten Verschlechterung (Exazerbation) der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) zu sterben, mehr als doppelt so hoch ist wie nach einem Herzinfarkt. Das Risiko, infolge ei

Beatmungsentwöhnung mit vertrauten Stimmen leichter

Beatmungsentwöhnung mit vertrauten Stimmen leichter

13. November 2019

Intensivpflegeteam des Uni-Klinikums Erlangen erhält den Bayerischen Gesundheits- und Pflegepreis 2019 für ein innovatives Projekt, das künstlich beatmeten Menschen hilft Mit der Stimme eines geliebten Menschen im Ohr finden künstlich beatmete Patientinnen und Patienten leichter zu einer selbstständ

Hochwirksame Kombinationstherapie bei Mukoviszidose. Von einer tödlichen zu einer behandelbaren Erkrankung

Hochwirksame Kombinationstherapie bei Mukoviszidose. Von einer tödlichen zu einer behandelbaren Erkrankung

12. November 2019

Ein internationales Team unter Ko-Leitung der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Berlin Institute of Health (BIH) hat eine klinische Studie veröffentlicht, in der sich eine Kombination von drei Wirkstoffen als hochwirksam zur Behandlung von Mukoviszidose erwies: Die neue Therapie führte be

Eine Atemwegsallergie gegen Schimmelpilze ist nicht immer leicht zu erkennen

Eine Atemwegsallergie gegen Schimmelpilze ist nicht immer leicht zu erkennen

12. November 2019

Betroffene Patienten können in einem Symptomkalender das Auftreten und die Häufung ihrer Atemwegsbeschwerden festhalten und dann in Zusammenhang mit möglichen Auslösern bringen, die dann durch einen Provokationstest, bei dem das jeweilige, in Verdacht stehende Allergen eingeatmet wird, überprüft wer

Ohne Behandlung erleiden Patienten mit Bronchiektasen ständig wiederkehrende Infekte

Ohne Behandlung erleiden Patienten mit Bronchiektasen ständig wiederkehrende Infekte

8. November 2019

Betroffene Patienten leiden unter starkem Husten mit schleimigem und eitrigem Auswurf, Atemnot und Müdigkeit. Wesentlich für die Behandlung sind die Methoden der Atemphysiotherapie (so genannte Bronchialtoilette) mit dem Ziel, das Lösen und Abhusten von Sekret zu erleichtern und die Reinigung der At

Warum starkes Übergewicht Asthma verschlimmert

Warum starkes Übergewicht Asthma verschlimmert

7. November 2019

Bei Fettleibigen sammelt sich überschüssiges Fettgewebe nicht nur im Bauchraum an, sondern es wird auch in den Wänden der größeren Atemwege (Bronchien) abgelagert. Das führt zu einer Atemwegsverengung und offenbar auch zu vermehrten Entzündungsprozessen in der Lunge, die das Risiko für Asthmabeschwe

Politisch. Informativ. Inklusiv. Der 12. MAIK brachte es auf den Punkt

Politisch. Informativ. Inklusiv. Der 12. MAIK brachte es auf den Punkt

5. November 2019

Der MAIK Münchner außerklinischer Intensiv Kongress am 25. und 26. Oktober 2019 war mit rund 850 Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet ausgebucht und ein voller Erfolg. Den interdisziplinären Kongress eröffnete André Eydt, Vorsitzender der Geschäftsführung CEO der Deutschen Fachpflege Gruppe,

DVD des 12. Symposium-Lunge ab sofort erhältlich

DVD des 12. Symposium-Lunge ab sofort erhältlich

23. Oktober 2019

Für alle, die nicht persönlich am Patientenkongress teilnehmen konnten, besteht mit der DVD die Möglichkeit, sämtliche Vorträge, die Fragestunde und die Interviews anzuschauen. Mehr als 2500 Gäste besuchten am 07.09.2019 in Hattingen (NRW) das jedes Jahr im September stattfindende Symposium-Lunge. W

13. Symposium - Lunge

13. Symposium - Lunge

21. Oktober 2019

Am 05. September 2020 findet von 09:00 bis 17:00 Uhr das 13. Symposium Lunge in Hattingen statt. Ort: LWL-Industriemuseum Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur –Henrichshütte Hattingen Werksstrasse 31-33 45527 Hattingen Titel und Thema: COPD und Lungenemphysem Leben - MIT - der Krankheit Vo

Die Entwicklung einer COPD kann viel früher als bisher gedacht einsetzen und fortschreiten

Die Entwicklung einer COPD kann viel früher als bisher gedacht einsetzen und fortschreiten

21. Oktober 2019

Bisher ging man davon aus, dass COPD vor allem langjährige Raucher in der zweiten Lebenshälfte betrifft. Die Krankheit kann aber auch schon in einem Alter unter 50 Jahren auftreten, wobei die Betroffenen oft noch keine Beschwerden wie Atemnot bemerken. Darauf weisen Experten der Deutschen Lungenstif

„Der richtige Ort für eine schwierige Zeit“

„Der richtige Ort für eine schwierige Zeit“

18. Oktober 2019

Hegau-Jugendwerk feierte 25 Jahre Frühreha/ Ehrung für Lebensleistung von Dr. Paul Diesener  Das Hegau-Jugendwerk (HJW) in Gailingen feierte mit über 100 Gästen und Mitarbeitern das 25jährige Bestehen seines Frühreha-Bereichs. Das ist nicht selbstverständlich, war es doch vor 25 Jahren ein Wagnis ei

1,3 Millionen-Euro-Investition mit Wohlfühl-Effekt: Neuer 3-Tesla-MRT in der Kinderradiologie des UKL

1,3 Millionen-Euro-Investition mit Wohlfühl-Effekt: Neuer 3-Tesla-MRT in der Kinderradiologie des UKL

18. Oktober 2019

Begeistert statt ängstlich: Kleine Patienten können Filme schauen während der Untersuchung. Der Kinderradiologie des Universitätsklinikums Leipzig (UKL) steht seit kurzem ein neuer 3-Tesla-MRT (Magnetresonanztomograph) zur Verfügung. 1,3 Millionen Euro wurden dafür investiert. Das moderne Gerät sowi

Critical Care wächst durch Unternehmenszukauf

Critical Care wächst durch Unternehmenszukauf

18. Oktober 2019

Es ist ein weiterer Meilenstein in der 20-jährigen Geschichte von Critical Care: Mit der 100%igen Übernahme der Firma Medizintechnik Jäschke GmbH (Lübeck) schließt das Kaltenkirchener Familienunternehmen eine strategische und räumliche Lücke. Der Hauptsitz von Jäschke in Stockelsdorf verstärkt das G

Deutsche und europäische Pneumologen warnen vor E-Zigaretten

Deutsche und europäische Pneumologen warnen vor E-Zigaretten

11. Oktober 2019

E-Zigaretten sind für Menschen, die ganz mit dem Rauchen aufhören wollen, kein geeignetes Hilfsmittel. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. (DGP) hin. Wer von der herkömmlichen Tabakzigarette auf die E-Zigarette umsteige, ersetze lediglich eine Sucht durch

Das mehrfach behinderte Kind bedarf einer interdisziplinären Betreuung durch alle Fachbereiche der Kindermedizin

Das mehrfach behinderte Kind bedarf einer interdisziplinären Betreuung durch alle Fachbereiche der Kindermedizin

8. Oktober 2019

Die Kinderchirurgie als operative Kindermedizin ist hierbei ein unverzichtbarer Partner, da einige Beeinträchtigungen des mehrfach behinderten Kindes ausschließlich chirurgisch zu versorgen sind. Dazu gehören angeborene oder erworbene Fehlbildungen des Gehirns, die zu Störungen der Zirkulation des H

Ärztlicher Direktor der LungenClinic Grosshansdorf Prof. Klaus F. Rabe erhält international renommierten Balzan-Preis für seine Forschungsarbeit

Ärztlicher Direktor der LungenClinic Grosshansdorf Prof. Klaus F. Rabe erhält international renommierten Balzan-Preis für seine Forschungsarbeit

8. Oktober 2019

Der Chefarzt der Pneumologie des Norddeutschen Thoraxzentrums sowie Ärztliche Direktor des Hauses Prof. Klaus F. Rabe wird gemeinsam mit Forscherkollegen des Deutschen Zentrums für Lungenforschung für seine Arbeit zum Thema „Pathophysiologie der Atmung: von der Grundlagenforschung zum Krankenbett“ g

Medizinische Empfehlungen jederzeit griffbereit

Medizinische Empfehlungen jederzeit griffbereit

7. Oktober 2019

Pneumologen entwickeln fächerübergreifende Leitlinien-App. Ärzte müssen oft in kurzer Zeit weitreichende Entscheidungen darüber treffen, welche Behandlung und Medikation den Patienten am besten helfen. Weisen Patienten mehrere Krankheitsbilder auf, so erfordert dies, neben dem eigenen Fachgebiet auc

12. Symposium-Lunge in Hattingen - Nachbetrachtung

12. Symposium-Lunge in Hattingen - Nachbetrachtung

4. Oktober 2019

Dramatisch steigende Erkrankungszahlen Ein Anstieg der Erkrankungszahlen ist bei fast allen Lungenerkrankungen zu verzeichnen. Bei der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), unter der das Lungenemphysem und die chronisch verengende Bronchitis zusammengefasst werden, ist die Entwicklung jedo

Abhilfe gegen Beeinträchtigungen der Denkleistung und Stimmung bei Lungenpatienten

Abhilfe gegen Beeinträchtigungen der Denkleistung und Stimmung bei Lungenpatienten

30. August 2019

Ein möglichst früher Rauchstopp kann bei COPD-Patienten auch das Risiko für eine spätere Entwicklung von kognitiven Störungen senken. Regelmäßiges körperliches Training (zweimal pro Woche) führt außerdem zu einer deutlichen Verminderung depressiver Symptome und kann auch Ängste abmildern. Darauf wei

Wachkoma

Wachkoma

30. August 2019

Eine Herausforderung für Angehörige und Pflegekräfte, 18 Schicksale Annie Bieltz (56) hat viele Jahre in einer Einrichtung mit Wachkoma Patienten und Patientinnen (dem apallischen Durchgangssyndrom) gearbeitet. Sie schildert in diesem beeindruckenden Buch 18 unterschiedliche Einzelschicksale.  

Bundestagung des Bundesverbandes Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. am 22./23. November 2019 in Köln

Bundestagung des Bundesverbandes Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. am 22./23. November 2019 in Köln

30. August 2019

Aktuelle politische wie gesetzgeberische Entscheidungen auf Bundesebene prägen das diesjährige Programm der Bundestagung des Bundesverbandes Häusliche Kinderkrankenpflege e.V. (BHK) am 22./23. November 2019 in Köln. Es gibt viel Informations- und Diskussionsbedarf, welche Auswirkungen diese auf die

Leben mit Sauerstoff–Langzeittherapie

Leben mit Sauerstoff–Langzeittherapie

29. August 2019

Erfahrungen, Infos und Tipps Annette Hendl (56) aus Oberbayern hat eine schwere, chronische Lungenerkrankung, das Asthma-COPD-Overlap Syndrom (ACOS). Sie ist auf Langzeitsauerstoff angewiesen. Was diese Veränderungen für ihr Leben bedeuteten, beschreibt sie in einem Buch. Der autobiografische Patie

Teilnehmer an Beratungs-Studie gesucht

Teilnehmer an Beratungs-Studie gesucht

29. August 2019

Lebensqualität der Familien mit Kindern und Jugendlichen mit seltenen Erkrankungen soll verbessert werden Leiden Kinder oder Jugendliche an einer seltenen Erkrankung, sind alle Familienmitglieder betroffen. "Es muss ja der normale Alltag gemeistert werden, da sind Eltern und Geschwister gefordert",

2. Altöttinger Spektrum der Klinischen Pneumologie „Neues, das man wissen muss“

2. Altöttinger Spektrum der Klinischen Pneumologie „Neues, das man wissen muss“

29. August 2019

Vom 10.10. bis 12.10.2019 findet das 2. Altgöttinger Spektrum der klinischen Pneumologie unter dem Motto „Neues, das man wissen muss“ statt. Das wissenschaftliche Konzept hierzu tragen Prof. Dr. R.W. Hauck aus Altötting und Priv. Doz. Dr. M. Spielmanns aus Zürich bei. Unterstützt werden sie von der

Pflegetag Nordrhein-Westfalen 2019

Pflegetag Nordrhein-Westfalen 2019

29. August 2019

Am Dienstag den 1. Oktober, lädt der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe DBfK von 9:00 – 17:00 Uhr in den Bochumer RuhrCongress zum Pflegetag Nordrhein-Westfalen ein. Diese noch junge Veranstaltung mit dem Motto „Professionalität leben“ findet nun zum zweiten Mal statt und bietet den Besuchern d

Chirurgische und bronchologische Verfahren zur Verkleinerung des Lungenemphysems

Chirurgische und bronchologische Verfahren zur Verkleinerung des Lungenemphysems

28. August 2019

Chirurgische und bronchologische Verfahren zur Verkleinerung eines Lungenemphysems wird Prof. Dr. med. Heinrich Worth, Vorsitzender der AG Lungensport in Deutschland e.V. im Facharztforum Fürth, in seinem Vortrag auf dem Symposium Lunge 2019 vorstellen. Das schwere Lungenemphysem wird in der Lungenf

Gemeinsame Stellungnahme von Björn Flick und Philipp Klein, BELUGA Ausbildungszentrum, zum vorliegenden Referentenentwurf der Bundesregierung zur Stärkung von Rehabilitation und intensivpflegerischen Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung RI

Gemeinsame Stellungnahme von Björn Flick und Philipp Klein, BELUGA Ausbildungszentrum, zum vorliegenden Referentenentwurf der Bundesregierung zur Stärkung von Rehabilitation und intensivpflegerischen Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung RI

26. August 2019

Das Gesundheitsministerium und Herr Spahn planen die außerklinische Intensivpflege mit hohen Anforderungen zu versehen und eine häusliche außerklinische Intensivpflege nur im Ausnahmefall zu ermöglichen. (häusliche-pflege.net 13.8.19). Zudem hat die außerklinische Intensivpflege nicht ohnehin schon